SPD Neuhofen

Aus dem Gemeinderat: Machbarkeitsstudie

Kommunales

Vom Gemeinderat wurde in der Oktober-Sitzung 2013 eine Machbarkeitsstudie zur Verlagerung des Tennensportplatzes (Hartplatzes) und der Ansiedlung eines Einkaufsmarktes an Stelle des Hartplatzes mehrheitlich in Auftrag gegeben Auftragssumme ca. 32.000 €!

Die SPD-Fraktion stand und steht dieser Studie sehr kritisch entgegen.

Aus unserer Sicht wäre eine grundsätzliche Prüfung der Finanzierbarkeit eines solchen Mammutprojektes mit weit geringeren Haushaltsmitteln zu bewerkstelligen gewesen. Unser dahingehender Antrag wurde allerdings von den Fraktionen der CDU und FDP abgelehnt

Unsere Bedenken zu diesen Planspielen waren nicht nur aus finanzieller Sicht, sondern auch mit Blick auf die zeitliche Umsetzung sowie der starken Mehrbelastung des innerörtlichen Verkehrs begründet. Zudem sehen wir großen Widerstand seitens der Bevölkerung, insbesondere der direkten Anwohnerschaft, auf die Gemeinde zukommen.

Mit dieser Auftragssumme hätten sicherlich andere wichtige Projekte in Neuhofen finanziert werden können. Als nur ein Beispiel möchten wir hier die Sanierung des desolaten Rehbachwanderweges in Höhe des Biotops anführen.

 
 

Besucher unserer Website

Besucher:589349
Heute:10
Online:1